Arbeitsrecht

Das Arbeitsleben bestimmt unseren Alltag in erheblichem Maße. Die meisten Menschen verbringen mehr Zeit mit Ihren Arbeitskollegen als mit dem eigenen Partner. Diese enge Zusammenarbeit bildet nicht selten den Nährboden für Meinungsverschiedenheiten und Konflikte. Wir sorgen für Interessensausgleich oder stehen im gerichtlichen Verfahren an Ihrer Seite und kämpfen für Ihr (Arbeits-) Recht.

Arbeitsvertrag

Der Arbeitsvertrag als Fundament dieses wichtigen Lebensbereiches sollte gut durchdacht und juristisch exakt ausgearbeitet sein. Unser Team aus erfahrenen Juristen vertritt sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer und kennt demnach die Bedürfnisse und Interessen beider Seiten. Wir erarbeiten für Sie (Arbeits-) Verträge die zu Ihnen und Ihrem Unternehmen passen.

Abmahnungen

Ein Arbeitgeber, der mit einem nicht zu tolerierenden Verhalten seines Arbeitnehmers konfrontiert wird, muss sich Gedanken um den Umgang mit diesem Mitarbeiter machen. Uns sind viele Fälle bekannt, in denen zu voreilig oder zu emotional zur Tat geschritten worden ist. Bei Abmahnungen gilt es, nicht wenige rechtliche Voraussetzungen zu beachten. Nur so kann eine Abmahnung ihren Zweck wirklich erfüllen.

Haben Sie als Arbeitnehmer zu Unrecht eine Abmahnung erhalten, so können Sie sich dagegen wehren. Wir erarbeiten Gegendarstellungen für Sie, damit Ihre Sicht der Dinge Beachtung findet. Mit einem starken Partner an seiner Seite fällt es leichter, sich gegen den Arbeitgeber zur Wehr zu setzen.

Kündigungsschutz

Bei arbeitsrechtlichen Auseinandersetzungen gilt es schnell und richtig zu handeln. Der Gesetzgeber sieht beispielsweise für die Erhebung einer Kündigungsschutzklage lediglich eine Frist von drei Wochen vor. Zögern kann somit bereits den Verlust der eigenen Ansprüche bedingen. Nach Erhalt einer Kündigung sollten Sie daher nicht lange überlegen und gleich den Weg in unsere Kanzlei suchen. Wir beraten und unterstützen Sie im Kampf um Ihren Arbeitsplatz.

Aufhebungsverträge, Abfindungen, Urlaubsabgeltung

Nicht immer beendet eine Kündigung das Arbeitsverhältnis. In vielen Fällen entscheiden sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer gemeinsam für die Auflösung der arbeitsvertraglichen Beziehungen. Um hierbei einen reibungslosen Abschluss zu gewährleisten ist ein detaillierter Aufhebungsvertrag zu erstellen.

In diesem werden unter anderem auch Abfindungsansprüche und die Abgeltung der noch bestehenden Urlaubstage geregelt.

Mit einem strukturierten Ausstieg aus der alten Firma hat man den Kopf frei für den Neustart in einem andern Unternehmen.