2022 stehen Betriebsratswahlen an – das erste Mal seit der personenstandsrechtlichen Anerkennung einer dritten Geschlechtsangabe „divers“. Sören Seidel und Kristina Walter erklären, was das für die Wahl des Betriebsrats bedeutet.

Source: LTO Arbeitsrecht