Der BGH hat entschieden, dass sich die sog. Panoramafreiheit (hier: der „AIDA Kussmund“) auf Kunstwerke erstreckt, die nicht ortsfest sind (Az. I ZR 247/15).
Source: DATEV Recht