Das OVG Bremen bestätigte die Entscheidung des VG Bremen, dass die Humanistische Union – ein eingetragener Verein – keinen Anspruch auf Einsichtnahme in einen Fragenkatalog hat, der in Bremen bei Ermittlungen im Falle des Verdachts einer Scheinehe verwendet wird (Az.1 LB 17/17).
Source: DATEV Recht